Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung » OK

Im Kreislauf der Natur

Naturnah gärtnern Die Natur schonen, ihre Ressourcen nutzen und den Kreislauf erhalten. Permakultur nennt sich das Gärtnern im Einklang mit der Natur und lehnt sich an natürliche Ökosysteme an. Erste gedankliche Vorbereitungen können jetzt im Winter getroffen werden.

Du und dein Bauer

Regional, fair und Bio: "Solidarische Landwirtschaft" sucht Partnerschaft mit Verbrauchern und Umwelt.

Leben ohne Müll

Müllfrei leben - Die Plastikflut in unseren Meeren ist in aller Munde. Dabei kann jeder Einzelne etwas tun, um seinen Müll zu reduzieren. Ein Besuch in Köln bei einer vierköpfigen Familie.

Fast unsichtbare Aufwertung

Nachhaltiges Renovieren – Den urigen Charme einer alten Kelter zu erhalten, war kein einfaches Unterfangen. Dabei hieß es: Weniger ist mehr.

Zu Schade zum Wegspülen

Abfallentsorgung − Kot und Urin enthalten wertvolle Rohstoffe: Kompost-Toiletten können natürliche Kreisläufe schließen und dabei auch noch Energie sparen.

Am besten aus zweiter Hand

Nachhaltig einkaufen – Flohmärkte und Verkaufsportale für Second Hand Ware sprießen aus dem Boden wie Pilze. Längst ist das Tragen gebrauchter Kleidung zum Trend geworden. Und nachhaltig ist er dazu auch noch. 

Top-Früchte, Top-Brände

Schnaps trinken für die Umwelt – Nirgendwo sonst gibt es so viele Schnapsbrenner wie im Schwarzwald. Schnaps ist aber nicht Schnaps: Bei Obstbränden geht es darum, den Ge­schmack der Früchte möglichst rein im Alkohol zu bewahren.

Wohnen in Sand und Schluff

Lehmarchitektur – Der älteste Baustoff der Welt wird wiederentdeckt: Lehm ist fast überall zu finden, kostengünstig, energiesparend und gut zu recyceln.

© 2014 - 2019 GWEN Magazine