Bücher


1 von 3
17 Suchergebnisse

Einfach zuviel Schrott

Rezension – Stefan Schridde prangert in seinem Buch „Murks? Nein danke!“ Hersteller an, die angeblich absichtlich Verschleißteile in ihre Produkte einbauen, damit bald eine Neuanschaffung nötig ist. Außerdem zeigt er, wie Verbraucher sich gegen solche Machenschaften wehren können.

Mangel im Überfluss

Rezension – In seinem Buch „Stadt, Land, Überfluss“ beschreibt Jörg Schindler die Maßlosigkeit, die sämtliche Lebensbereiche erfasst hat. Ihr stellt er die Geschichten von Menschen gegenüber, die durch den Verzicht glücklich geworden sind.

Rezepte für die Zukunft

Rezension – Welche Auswirkungen hat unsere Ernährung auf die Umwelt und das Klima? Ohne moralinsauren Zeigefinger wird in diesem Buch ein komplexes aber wichtiges Thema ansprechend und verständlich aufbereitet. Und mit schmackhaften Rezepten garniert.

Hoffnung für die Zukunft

Rezension – In 18 Bänden hat das Forum für Verantwortung den Status quo der Erde ausgebreitet. In der 19. Ausgabe, Stephan Rammlers „Schubumkehr – Die Zukunft der Mobilität“, richten die Forscher ihren Blick nun endlich nach vorne – und der lässt hoffen.

Gut ausgestattet

Rezension – Schon im Titel klingt an, was den Leser erwartet: die Kombination aus westlich-modernem, medizinisch orientiertem Bewegungskonzept und Yoga, einer philosophisch-religiösen Lehre aus Indien, die neben Meditation und Askese auch Übungen umfasst.    

Hirnen ohne Fesseln

Rezension – Mehr leidenschaftliche Hobby-Forscher, weniger Eliteförderung? Die akademische Wissenschaft soll sich ein Beispiel an der ehrenamtlichen Bürgerwissenschaft nehmen. Das fordert der Sammelband „Frei Bürger, freie Forschung“, den Peter Finke herausgegeben hat.

© 2014 - 2017 GWEN Magazine