Mobilität


1 von 4
22 Suchergebnisse

Schritt-Tempo in die Zukunft

Arbeitspferde − Hü! Zugtiere sind in Forst- und Landwirtschaft wieder im Kommen: Pferde schonen den Boden, verbrauchen kein Erdöl und sind überhaupt sehr bio.

Puls steuert Motor

E-Bikes – Menschen mit Herzschwäche scheuen sich oft vor der körperlichen Belastung, die das Radfahren mit sich bringt. Neuere Elektrofahrräder aber verfügen über spezielle Senoren, die vor möglichen gesundheitlichen Folgen schützen können.

Die angenehme Alternative zur Bahn

Die Deutsche Bahn hat ein Metropol. Viele Menschen ärgert das. Alternativen auf Schienen gibt es nicht. Noch nicht. Das Startup Unternehmen Locomore ändert das, ab September 2016.

Summende Zukunft?

Elektroautos - Ab 2025 sollen in Deutschland keine Autos mit Verbrenner-Motor mehr zugelassen werden. So fordert es Dieter Jancek, wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen. In den Niederlanden, Norwegen und Indien gibt es ähnliche Pläne.

Pluspunkte überwiegen

Lastenfahrräder – Sie benötigen kaum Parkfläche, sind unabhängig vom Stau und fahren ganz ohne Benzin. Lastenräder gehören in Berlin, Hamburg, Köln und München längst zum Stadtbild. Nun entdecken immer mehr Firmen das umweltfreundliche Transportmittel.

Der politische Wille fehlt

Verkehrskonzepte – Dicke Luft auf deutschen Straßen: Die Belastung durch Stickoxide steigt stetig und die Politik schaut tatenlos zu. Dabei machen andere Länder vor, wie man mit sinnvollen Verkehrskonzepten die Luftqualität verbessern kann. Immerhin: Hamburg will den Radverkehr fördern.

© 2014 - 2017 GWEN Magazine